Historischer Weihnachtsmarkt
auf der Creuzburg

Herzlich willkommen am 12. und 13. Dezember 2020 auf der Creuzburg.

Wir freuen uns Euch wieder zu sehen.

12. und 13. Dezember 2020

47Tage 02Stunden 36Minuten 22Sekunden

Mitwirkende 2020:

Cedrus Inflamnia, Kumpaney Frohsinn, Konrad der Gaukler, Die Hofzeidler, Ingo der Schmied und die Feuerbachschmiede Kutzleben, Der Märchenerzähler des Burg- und Heimatvereins, Bruder Hilarius und seine Ritter vom heiligen Spital, Räuberlager Isenich

u.v.m.

Außerdem freuen sich zahlreiche Händler aus Nah und Fern, sowie die Tavernen und Garbräter auf Ihren Besuch.

Der Markt

Seit 2012 gibt es den Historischen Weihnachtsmarkt auf der Creuzburg. Der Markt erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit. Der Schwerpunkt bei der Gestaltung liegt vor allem in der Authentizität der Stände und Händler. Das Warenangebot umfasst vorwiegend handwerkliche Produkte, urige Speisen und Getränke, Naschwerk, Felle und Bekleidung.
Zahlreiche Händler aus Nah und Fern bieten Ihre Waren im romantisch historischen Ambiente der Burg Creuzburg feil, Handwerker zeigen ihre Künste – Musiker, Gaukler und Feuerkünstler unterhalten die Gäste und entführen sie in eine längst vergangene Zeit. Für das leibliche Wohl sorgen Garbrätereien, Tavernen und eine Backstube. Auch der Märchenerzähler ist an jedem Nachmittag wieder für die Kinder da.

Samstag, 12.12.2020 – 11 bis 21 Uhr
Sonntag, 13.12.2020 – 11 bis 18 Uhr

Es wird von Erwachsenen ein Wegzoll von 5 Talern erhoben. Kinder unter Schwertmaß haben freie Passage. Gewandete zahlen 3 Taler.

Historischer Weihnachtsmarkt auf der Creuzburg

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen